aiguille-1280088_edited.jpg

Akupunktur

eine chinesische Heilmethode

Die Akupunktur ist eine jahrtausendalte, chinesische Heilmethode und bereits seit vielen Jahren anerkannte Therapieform in der Schulmedizin.

Die Akupunkturpunkte liegen an 12 paarig angelegten Meridianen, „den Leitbahnen“ in unserem Körper.

Durch diese Leitbahnen fließt unsere Lebensenergie,

das sogenannte „Qi“ .

Entsteht durch unsere Lebenseinflüsse „Innere“ oder „Äußere“ ein Ungleichgewicht im Gesundheitszustand, also auch zwischen Yin und Yang, kann die Lebensenergie - „ das Qi“ - nicht mehr harmonisch fließen und Blockaden entstehen.

Die Akupunktur ist eine energetische Reiztherapie, die Blockaden lösen und Fülle- bzw. Mangelzustände auflösen kann.

Diese Therapieform ist bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen oder Beschwerden hilfreich.

Indikationen für die Akupunktur:

Atemwegserkrankungen

Allergien

Erkältungskrankheiten

Erkrankungen am Bewegungsapparat

Erkrankungen des Herz- Kreislauf Systems

Gemütsbeschwerden und Erschöpfungszustände

Begleitung zur Raucherentwöhnung

Reizsymptome – Blase, Darm oder Magen

Schlafstörungen und Schwindel

Schmerzzustände am Kopf und Körper

Tinnitus

Verdauungsstörungen

Wechseljahrsbeschwerden

Kontraindikationen:

Alkoholgenuss

Blutgerinnungsstörungen

Wunden und Hautausschläge

katherine-hanlon-QgcdtM9rA5s-unsplash.jp
Hintergrund2Blätter.png

Therapie

Die Therapie erfolgt mit sterilen Einmalnadeln und die Anzahl der Nadeln und der Sitzungen hängt vom Beschwerdebild des Patienten ab. Bei akuten Erkrankungen wird in kürzeren Abständen (z.B. alle paar Tage) mit kurzer Verweildauer der Nadeln akupunktiert. Je chronischer das Beschwerdebild ist, desto größer der Abstand zwischen den einzelnen Sitzungen und länger der Verbleib der Akupunkturnadeln in den Meridianen.

In der Regel sind Nebenwirkungen bei sachgemäßer Behandlung relativ selten. Die Akupunktur kann schmerzhaft sein, evtl. kann es ein wenig bluten oder zu Hämatomen im Bereich der Einstichstelle kommen.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kosten:

Für die erste Behandlung berechne ich incl. Anamnese 50 Euro, ab der zweiten Behandlung

40 Euro.